Seite wählen

naturnah erleben

 

Wir möchten Ihrem Kind die Möglichkeit bieten die Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stärken und das Potenzial mit naturnahen Erlebnissen zu entfalten.

 

 

 

 

Unsere Vision

Die KITA auf Hofgut Fortuna soll als Erweiterung für das Bildungssystems umgesetzt werden, um die Kinder auf das Leben und die Zukunft intensiv vorzubereiten. Das Hofgut Fortuna bietet mannigfaltigen Möglichkeiten an erlebbarer Lernpädagogik. Mit der Unterstützung von Tieren und naturnahen Lernkonzepten, wird es den Kindern ermöglicht, praxisnahe Lernförderung zu erhalten, Produktkreisläufe anhand von landwirtschaftlichen Konzepten zu verstehen, nachhaltige und gesunde Ernährung lernen und Innovationen fördern.

Lösungsorientiertes Handeln im Team entwickeln und neue Technologien spielerisch erfahren.

Die Persönlichkeit stärken und Resilienzen entwickeln in Kontakt mit Tieren und der Natur. Das Lernen mit allen Sinnen und der Möglichkeit einer ganztags Betreuung.

Kita Konzept

“Persönlichkeiten stärken”

praxisnah, innovativ und nachhaltig

Die Vorteile sind:

  • Persönlichkeiten und Fähigkeiten entwickeln und stärken
  • innovative Projekte fördern die Zukunftsperspektive und befähigen in der schnell lebigen Wirtschaft und Gesellschaft am Puls der Zeit zu bleiben.
  • ganztages Betreuung unterstütz Familien
  • Umweltbewußtsein sichert eine gesunde Zukunft und fördert das Miteinander
  • Schulungskonzepte die individuell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt sind um ihre Potenziale bestmöglich zu fördern.

Gestärkt in die Zukunft

Selbständigkeit zu entwickeln, Selbstwirksamkeit und Wertschätzung zu erfahren und Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Herausforderungen als Wachstumschance sehen und Resilienzen zu stärken und zu entwickeln. 

Durch die erlebbare Bildung werden kognitive Fähigkeiten, Kreativität und Teamwork gefördert sowie die Persönlichkeit und Gesundheit gestärkt.

Verständnis und kreative Lösungen werden über multiple Lernpädagogik für alle Sinne entwickelt.

Praxisnah und übergreifende Lernfelder

Als Schnittstelle dient das Hofgut Fortuna um Kindern in der schnelllebigen Welt die Möglichkeit zu geben, gestärkt mitwirken zu können und zukunftsweisend für die Gesellschaft und Wirtschaft zu agieren.

Die Herausforderungen von Klimawandel und deren Auswirkungen auf die Natur, die Ressourcen, die Gesellschaft und den Berufswandel, werden unsere Kinder lösen müssen. Was wir für eine nachhaltige Zukunft brauchen sind Visionäre, Querdenker und Lösungsfinder.

Durch die erlebbare Bildung werden kognitive Fähigkeiten, Kreativität und Teamwork gefördert sowie die Persönlichkeit und Gesundheit gestärkt.

Verständnis und kreative Lösungen werden über multiple Lernpädagogik für alle Sinne entwickelt.

Dies lässt sich am besten in und mit der Natur begreifen. Übergreifende Lernfelder

werden (Physik, Biologie, Chemie, Wirtschaft, Mathematik, Technologie) Projektbezogen

integriert. z.B. anhand eines Baumes verstehen, wie Naturgesetzte wirken und

wie sich der Klimawandel auf Wälder auswirkt. Wofür die Ressource Holz genutzt

wird und welche Alternativen dafür als nachhaltigen Ersatz möglich wären.

Ressourcen- und Produkt- Kreisläufe auf allen Ebenen erleben, verstehen und

Innovative Ideen entwickeln.

Erlebbares Lernen über praktische Aufgaben in der Natur

Die neuesten Ergebnisse der neurologischen Hirnforschung wie die der Lernpsychologie bestätigen, was Wygotski bereits 1924 in seinen Forschungen mit behinderten Kindern herausfand: Der Mensch kann gar nicht anders als lernen.

Indem er sich von Geburt an mit der sächlichen, natürlichen und sozialen Umwelt auseinandersetzt, sich auf das Wechselspiel von Aneignung und Anpassung einlassen muss, erweitert er seinen Aktionsradius. Lernen ist ein Lebensprinzip und immer eine Eigenwelterweiterung (Begemann 1996) des Einzelnen. Und in

eigenaktiver, dialogischer Tätigkeit lernt der Mensch bis an sein Lebensende:

„Wo zentralnervöse Funktionen einen menschlichen Organismus existent erhalten, sind sie soweit ausgebildet und koordiniert, daß auch umfassendes zielgerichtetes Lernen möglich ist; ja ihre Funktion und Koordination kann auf

menschlichem Niveau nur als Lernen im Sinne hochgradiger Anpassung assimilativ-akkomodativer Art und als Aneignung von Welt verstanden werden.“ (Feuser 1984, S. 268)

Gestärkt in die Zukunft

Selbständigkeit zu entwickeln, Selbstwirksamkeit und Wertschätzung zu erfahren und Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Herausforderungen als Wachstumschance sehen und Resilienzen zu stärken und zu entwickeln. Freie Persönlichkeitsentfaltung, Selbstverantwortlichkeit,

Zusammenarbeit und kritische Auseinandersetzung mit der Gesellschaft.

Wahrnehmung Lernen

“Unser Bildungsauftrag heißt, junge Menschen dazu zu befähigen, den zunehmend komplexer werdenden Herausforderungen der Zukunft optimistisch und voller Tatendrang zu begegnen. Dazu erscheint es mir unerlässlich, sowohl kognitiv-intellektuellen als auch affektiv-emotionale Aspekte möglichst fächerübergreifend zu vermitteln.

Nur durch interdisziplinäre Denkmuster können Probleme und Herausforderungen multiperspektivisch erfasst und ganzheitlich verstanden werden.“

Die Zukunft in besten Händen

In unserer schnelllebigen Gesellschaft, Technologie und Wirtschaft brauchen wir Visionäre, Querdenker, Kreative Lösungsfinder.

Unser Bildungssystem ist auf die “neuen” Anforderungen nicht ausgerichtet. Die Anforderungen die benötigt werden um unsere Kinder gestärkt in die Zukunft und ins Leben zu entlassen, ist mit der

KITA Fortuna zusätzlich möglich.

Ich bin gerne für Sie da:

Klaudia Skodnik

Email: office@kita-fortuna.de

Tel: +49 (0) 163 289 1888